Urkunden für «Schönste Bücher aus Liechtenstein 2021» übergeben

Mittwoch, 16.03.2022

Jährlich werden im Rahmen des Wettbewerbs «Schönste Bücher aus Liechtenstein» besonders gestaltete Bücher bewertet und prämiert. Beim Wettbewerb für das Jahr 2021 wurden 21 Publikationen eingereicht.

Zwei Büchern hat die Jury den Titel «Schönste Bücher aus Liechtenstein 2021» verliehen, ein Buch wurde mit einer «Lobenden Anerkennung» ausgezeichnet. Die «Schönsten Bücher aus Liechtenstein 2021» werden am internationalen Wettbewerb «Schönste Bücher aus aller Welt» in Leipzig teilnehmen und von der Stiftung Buchkunst an der Buchmesse in Frankfurt ausgestellt. Kulturminister Manuel Frick hat den Preisträgern am Mittwoch, 16. März 2022 die Urkunden feierlich übergeben.

Die Preisträger 2021 sind

«Ausgezeichnet 2021»

Titel: Fridolin Tschugmell – Ebenbilder
Herausgeber: Ruth Allgäuer und Hansjörg Quaderer
Verlag: Edition Eupalinos, Schaan
Gestaltung: Edition Eupalinos Schaan
Druck: Wolf Druck AG, Triesen
Bindung: Buchatelier Markus Müller, Bubendorf BL 

Titel: Zollstrasse 56
Herausgeber: Gemeinde Vaduz und Liechtensteinisches Rotes Kreuz
Verlag: Gemeinde Vaduz
Gestaltung: Michèle Steffen Grafik Est., Vaduz
Druck: Reinold Ospelt AG, Vaduz
Bindung: Buchbinderei Thöny AG, Vaduz

«Lobende Anerkennung 2021»
Titel: Die Langsamverkehrsbrücke Buchs-Vaduz
Herausgeber: Stadt Buchs und Gemeinde Vaduz
Verlag: Scheidegger & Spiess, Zürich
Gestaltung: Atelier Silvia Ruppen, Vaduz
Druck: Lampert Druckzentrum AG, Vaduz
Bindung: Bubu Buchbinderei Burkhardt, Mönchaltorf ZH

Fotoservice
Offizielles Fotomaterial für den journalistischen Gebrauch
Diese Bilder sind nur für den journalistischen Gebrauch zum Downloaden frei gegeben. Keinesfalls dürfen diese für den kommerziellen Gebrauch verwendet werden. Abdruck bitte unter Quellenangabe: Information und Kommunikation der Regierung, Vaduz.
zum Fotoservice