Stärkung der Beziehungen zu Österreich auf mehreren Ebenen

Freitag, 18.03.2022

Am 17. und 18. März 2022 besuchte die Ministerin für Äusseres, Bildung und Sport, Dominique Hasler, Wien. Der Besuch stand im Zeichen der Pflege der vielfältigen Beziehungen zu Österreich und dem Austausch über aktuelle Auswirkungen des von Russland geführten Krieges gegen die Ukraine. Die Regierungsrätin führte Arbeitsgespräche mit ihren Amtskollegen in den Bereichen Sport und Bildung und informierte sich über europäische Sicherheitsfragen. 

Das Treffen mit dem österreichischen Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler in Wien bot die Gelegenheit, die Auswirkungen der Pandemie aber auch die jüngsten Ereignisse des Krieges in der Ukraine auf den internationalen Sport zu besprechen.

Mit Bildungsminister Martin Polaschek tauschte sich Regierungsrätin Dominique Hasler über die jeweiligen Erfahrungen im Bereich der Digitalisierung des Unterrichtes aus. Ebenso wurden bildungspolitische Themen und gemeinsame Projekte zwischen Österreich und Liechtenstein besprochen. 2021 studierten 173 Personen aus Liechtenstein an österreichischen Hochschulen. Das sind rund 15% aller Studierenden. In Liechtenstein studierten im selben Jahr 317 Studenten aus Österreich, was rund 40% der Studierenden im Inland darstellt. Bildungsministerin Hasler nutzte die Gelegenheit ihre Besuches in Wien um liechtensteinische Studierende in Wien zum gemeinsamen Dialog einzuladen.

Im Rahmen eines Abendessens in der liechtensteinischen Residenz diskutierte Regierungsrätin Dominique Hasler mit hochrangigen österreichischen und internationalen Gästen Fragen der europäischen Sicherheit, insbesondere die verschiedenen Herausforderungen im Zusammenhang mit Russlands Krieg in der Ukraine.

Abschliessend traf sich Regierungsrätin Hasler mit der bilateralen parlamentarischen Gruppe Österreich-Liechtenstein im österreichischen Nationalrat und besuchte die Sonderausstellung «TREUER FÜRST – Joseph Wenzel und seine Kunst» im Gartenpalais Liechtenstein. Beim Austausch mit den Parlamentariern gab sie ihrer Freude Ausdruck, dass mit der Konstituierung der bilateralen parlamentarischen Gruppe Österreich-Liechtenstein die bilateralen Beziehungen auch auf parlamentarischer Ebene gestärkt werden konnten.

Fotoservice
Offizielles Fotomaterial für den journalistischen Gebrauch
Diese Bilder sind nur für den journalistischen Gebrauch zum Downloaden frei gegeben. Keinesfalls dürfen diese für den kommerziellen Gebrauch verwendet werden. Abdruck bitte unter Quellenangabe: Information und Kommunikation der Regierung, Vaduz.
zum Fotoservice