Jugend und Sport (J+S) bildet neue Kindersport Trainerinnen und Trainer aus

Freitag, 06.05.2022
Vaduz (ots) -

15 interessierte Männer und 3 Frauen trafen sich am Mittwoch, 20. April in Ruggell zum Kursauftakt. Pascal Vollmeier, Leiter des Kinderfussball-Projektes beim Liechtensteinischen Fussballverband und J+S Experte, gab einen Ausblick auf sechs intensive Kurstage.

Am Ende der Kurswoche haben die motivierten Trainerinnen und Trainer viele gute Instrumente in der Hand um 5- bis 10-jährigen Kinder altersgerecht zu fördern. Anhand der vielfältigen Theorie-Unterlagen sowie dem lehrreichen Praxisteil werden die Bewegungsgrundformen wie Laufen, Werfen und Balancieren kindergerecht geplant und umgesetzt. Die Kompetenzen in der Praxis werden mit einem Spielturnier am 7. Mai in der Halle geprüft. Das Ziel ist ein altersgerechtes Training planen und vermitteln zu können.

Ein herzlicher Dank geht an die neuen J+S Trainer*innen für die Motivation eine intensive Grundausbildung zu absolvieren. Die Leiterinnen und Leiter verpflichten sich, regelmässig an Aus- und Weiterbildungen teilzunehmen. Die Stabsstelle für Sport organisiert die Aus- und Weiterbildungen in Liechtenstein in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Sport. Das Förderprogramm Jugend und Sport feiert 2022 bereits das 50-jährige Jubiläum.