Liechtensteinischer Sitz beim Europaratsgremium für Regional- und Minderheitensprachen zu besetzen

Mittwoch, 11.05.2022
Vaduz (ots) -

Liechtenstein ist eingeladen, drei nationale Kandidaturen für den Sachverständigenausschuss der Europäischen Charta für Regional- oder Minderheitensprachen (ECRML) beim Ministerkomitee des Europarats einzureichen und sucht daher interessierte Bewerberinnen und Bewerber aus Liechtenstein. Die Mandatsdauer beträgt sechs Jahre (Wiederwahl möglich).

Weitere Informationen finden sie auf der Webseite des Amts für Auswärtige Angelegenheiten unter https://www.llv.li/inhalt/11071/amtsstellen/stellen.

Bei Interesse richten sie ihre Bewerbung bis zum 31. Mai 2022 in elektronischer Form an das Amt für Auswärtige Angelegenheiten (info.aaa@llv.li, Betreff ECRML).