Der digitale e-Führerschein ist da

Mittwoch, 18.05.2022

Ab Donnerstag, 19. Mai 2022 wird der Bevölkerung Liechtensteins der digitale e-Führerschein zur Verfügung stehen. Der e-Führerschein kann direkt in der eID.li App abgerufen werden, sobald die Aktualisierung der eID.li App auf die neuste Version erfolgt ist. Je nach Mobile-Device Gerätetyp kann das Update der eID.li App verzögert zur Aktualisierung bereitstehen.

Der liechtensteinische digitale Führerschein wird auch in der Schweiz anerkannt. Führerscheininhaberinnen und -inhaber müssen somit als Nachweis ihrer Berechtigung zum Führen eines Motorfahrzeuges im Strassenverkehr in Liechtenstein und in der Schweiz keine Papier- oder Plastikführerscheine mehr mitführen, sondern können sich digital mit dem Smartphone ausweisen. Es wird jedoch empfohlen, die Papier- oder Plastikdokumente vorerst weiterhin dabeizuhaben, da der e-Führerschein in einem ersten Schritt die Führerschein Daten live darstellt und diese offline nicht zur Verfügung stehen.

Die Anerkennung des liechtensteinischen digitalen e-Führerscheins in den Ländern der EU bzw. des EWR ist freiwillig. Sollte es auf Reisen ins Ausland Fragen zum liechtensteinischen digitalen e-Führerschein geben, hat das Amt für Strassenverkehr (ASV) auf seiner Homepage einen Hinweis (in Deutsch/Englisch) für ausländische Behörden angebracht, der Auskunft über die Echtheit des liechtensteinischen e-Führerscheins gibt und zeigt wie er aussieht bzw. welche Merkmale er besitzt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.asv.llv.li "Neuigkeiten".